Der Hammer ist gefallen: Mit dem Höchstgebot von 12.900 Euro hat sich der SV Aschau das Freundschaftsspiel gegen die Profis des TSV 1860 München am 28. Mai gesichert.

Der SV Aschau spielt in der Kreisliga Gruppe 1 Oberbayern Inn/Salzach und belegt momentan Platz 10 mit nur einem Punkt Abstand zu den Abstiegsrängen.