Bielefeld - Das Präsidium von Arminia Bielefeld ist auf der
Jahreshauptversammlung am Montagabend geschlossen zurückgetreten.

"Wir machen den Weg frei", sagte Präsident Wolfgang Brinkmann, der beim Zweitliga-Absteiger nur ein Jahr im Amt war, "wir treten geschlossen von unseren Ämtern zurück". Mit ihm gaben auch Vizepräsident Wilfried Lütkemeier, Schatzmeister Andreas Erdmann, Abteilungsleiter Hans-Jürgen Laufer und der Sponsorenbeauftragte Detlef Echternkamp ihren Rücktritt bekannt.