Bielefeld - U19-Nationaltorhüter Stefan Ortega hat einen Profivertrag beim DSC Arminia Bielefeld unterschrieben. Der 18-Jährige bleibt den Ostwestfalen zwei weitere Jahre erhalten.

Der Profivertrag von Ortega gilt für die 3. Liga und die 2. Bundesliga. Das Torwarttalent stand in der abgelaufenen Saison zwar schon im Kader der Profis, kam aber nur in der Regionalligamannschaft der Arminen zum Einsatz. Dort absolvierte er sechs Spiele.

"Hat sehr großes Potenzial"

Samir Arabi, der sportliche Leiter beim DSC, freut sich über die Verpflichtung: "Stefan hat sich mit seiner Vertragsverlängerung zu unserem Konzept des Bielefelder Weges bekannt. Er kommt aus unserem Nachwuchs, hat sehr großes Potenzial und darüber hinaus bin ich auch charakterlich von ihm überzeugt. Ich gehe absolut davon aus, dass er seinen Weg als Profi-Torhüter machen wird - hoffentlich lange bei uns. Die Nominierung zur U19-Nationalmannschaft hat er sich absolut verdient."

Youngster Ortega blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Ich bin jetzt seit einigen Jahren bei Arminia. Der Club ist mir ans Herz gewachsen und ich bin davon überzeugt, dass ein guter sportlicher Neuanfang bevorsteht. Deshalb habe ich mich für den Bielefelder Weg entschieden."