Arminia Bielefeld hat aufgrund der momentanen Vakanz im Bereich der sportlichen Leitung Roland Kopp damit beauftragt, den Club bei Vertrags- und Transfer-Angelegenheiten beratend und unterstützend zur Seite zu stehen. Der 45-Jährige Ex-Profi spielte früher u.a. für Arminia Bielefeld, FC Gütersloh und TUS Paderborn-Neuhaus. Seit elf Jahren arbeitet Kopp als Spielerberater.

Heinz Anders, kaufmännischer Geschäftsführer des DSC, sagte: "Roland Kopp kennt den nationalen und internationalen Spielermarkt ganz genau. Er verfügt über ein hervorragendes Netzwerk und wird uns dabei unterstützen, die Kaderplanung für die kommende Saison voranzutreiben."