Andreas "Lumpi" Lambertz verabschiedet sich nach 13 bewegten Jahren von den Fans der Düsseldorfer Fortuna - © © imago
Andreas "Lumpi" Lambertz verabschiedet sich nach 13 bewegten Jahren von den Fans der Düsseldorfer Fortuna - © © imago
2. Bundesliga

Lambertz: "Es war richtig schön"

Düsseldorf - Nach 13 Jahren hieß es für Andreas "Lumpi" Lambertz Abschied nehmen. Der langjährige Kapitän von Fortuna Düsseldorf bestritt am Wochenende sein letztes Spiel für den Verein, dessen Gesicht und Aushängeschild er in den letzten Jahren immer war. Die 2:3-Niederlage gegen den FSV Frankfurt und auch die insgesamt enttäusche Saison der Fortuna spielten erst einmal keine Rolle mehr. Die Fans feierten ihren Liebling auch noch fast eine Stunde nach dem Abpfiff.

13 Jahre für Fortuna

Als er endlich die Huldigungen der Anhänger, seine eigene Abschiedsrede und den Interviewmarathon im Fernsehen hinter sich gebracht hatte, hatte sich Andreas Lambertz schon wieder weitgehend gefangen und seinen Humor und seine Schlagfertigkeit wiedergefunden. Ob er denn bei all diesen vielen Geschenken jetzt erst an sein Haus anbauen müsse, wurde er gefragt. "Erst einmal werde ich umziehen und vorher bestimmt nicht nochmal anbauen", scherzte "Lumpi".