Regensburg - Das Testspiel am vergangenen Samstag in Aiterhofen endete für Koray Altinay vom SSV Jahn Regensburg bereits nach fünf Minuten.
Nach einem Foul musste der Neuzugang von Bayern München II mit einem Außenband-Anriss im Sprunggelenk das Spielfeld verlassen.

Im Nachhinein stellte sich die Verletzung als nicht allzu schlimm heraus.

Altinay wird ab Dienstag wieder auf dem Fahrrad trainieren und wahrscheinlich ab kommender Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.