Hamburg - Für die Spieler des FC St. Pauli standen am Mittwoch zwei Trainingseinheiten auf dem Programm.

Trainer Roland Vrabec konnte auf einen nahezu vollständigen Kader zurückgreifen. Lediglich Kapitän Fabian Boll trainierte nicht mit der Mannschaft, sondern weiterhin individuell.