Aachen - Am Freitagmorgen konnten die letzten Details geklärt werden, jetzt steht es fest: Mit Torhüter Mark Flekken bindet Alemannia Aachen ein weiteres Talent aus den eigenen Reihen. Flekken, der erst am Mittwoch seinen 19. Geburtstag feierte, erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den "Schwarz-Gelben" und gehört damit neben Tim Krumpen und Michael Melka zum Torwart-Trio der kommenden Saison.

2009 wechselte der Niederländer von Roda Kerkrade an den Tivoli und war dort von Beginn an sowohl in der U 17 als auch in der U 19 ein stets wichtiger Pfeiler im Team. Schon in der vergangenen Saison trainierte Flekken zusammen mit dem Profikader und reiste sogar mit ins Wintertrainingslager in die Türkei.

Erst vor wenigen Tagen feierte das 1,89-Meter große Torwarttalent mit seinem bisherigen U-19-Team den Klassenerhalt in der Bundesliga. "Wir sehen bei Mark Flekken großes Potential und wollen ihm einfach die Chance geben, sich weiterhin als Torhüter zu verbessern", so Sportdirektor Uwe Scherr.