Aachen - Am Samstag bestreitet Alemannia Aachen ein Vorbereitungsspiel in Heinsberg-Oberbruch. Dabei handelt es sich um eine ganz besondere Partie, denn der Erlös geht zu Gunsten von "Die HEINSelmänner e.V.".

Der Verein ist im vergangenen Jahr gegründet worden und hat sich zum Ziel gesetzt, Bewohner des Kreises Heinsberg zu unterstützen, die unverschuldet in Not geraten sind. "Wir haben als 'Club' auch eine soziale Verantwortung. Für den guten Zweck kommen wir gerne nach Oberbruch", erklärte Erik Meijer bei einem Besuch auf dem Sportgelände des Oberbrucher BC.

Teamchef und Ex-Profi Thomas Kastenmaier wird für das Spiel eine schlagkräftige Auswahl zusammenstellen, die dann gegen das Team von Peter Hyballa antritt.