Am heutigen Nachmittag (18. März 2010) hat Lars Toborg seinen Auflösungsvertrag unterschrieben.

Der 34-Jahre alte Mittelstürmer trug seit 2006 das Trikot von Rot Weiss Ahlen und war nicht nur mit seinen 23 Toren maßgeblich am Aufstieg in die 2. Bundesliga 2008 beteiigt. Als stellvertretender Kapitän trug er ebenso mit seiner Erfahrung, seiner Autorität und seinem damaligen Standing in der Mannschaft zu diesem Erfolg bei.

Immer wieder kleinere Verletzungen

In der Saison 2008/2009 erzielte Toborg in 33 Spielen 13 Tore, davon elf Tore in der Hinrunde. Die jetzige Saison verlief für Ahlens langjährige Nummer 11 weniger erfolgreich. Lars erzielte in 13 Spielen ein Tor und wurde immer wieder von kleineren Verletzungen und Blessuren eingeholt.

In der Winterpause wurde Ihm im auf anraten der sportlichen Leitung vom Vorstand mitgeteilt, dass er in den Planungen für die Rückrunde auch aufgrund der Systemumstellung keine Rolle mehr spielt.

Rot Weiss Ahlen bedankt sich ausdrücklich für die von Lars Toborg geleistete Arbeit und betont, dass dieser Entschluss auf rein sportliche Gründe zurückzuführen ist. Der Verein wünscht dem 34-jährigen Stürmer für seine Zukunft alles erdenklich Gute. Wann Lars offiziell verabschiedet wird, wird rechtzeitig bekanntgegeben.