Cottbus - Eine Trainingspause hat am Donnerstag Energie-Profi Daniel Adlung eingelegt, der noch immer mit Fersenproblemen zu kämpfen hat. Er soll wegen des bevorstehenden Spiels gegen den TSV 1860 München im Training keine Verschlimmerung riskieren.

Alexander Bittroff begab sich mit einem Ziehen im Oberschenkel nochmals in Behandlung, will aber am Freitag wieder mit dem Team trainieren.

Keeper Thorsten Kirschbaum ließ das Training wegen eines eingerenkten Kiefers aus, kann aber ebenfalls am Sonntag eingesetzt werden. Und Jiayi Shao regenerierte am Donnerstag nach den hohen Belastungen der Vortage, um keine neuerliche Verletzung zu riskieren.