Joe Enochs ist mit 376 Einsätzen Rekordspieler des VfL Osnabrück und war jahrelang Publikumsliebling der lila-weißen Fangemeinde. Er ist Namensgeber der Kindertribüne in der osnatel ARENA und als Trainer der U23-Mannschaft immer noch für den VfL aktiv.

Er hat nie viel Aufhebens um seine Person, sich aber immer um den Verein verdient gemacht. Etwas davon möchte der VfL Joe Enochs jetzt zurückgeben und wird im Frühjahr nächsten Jahres ein Abschiedsspiel für den sympathischen Amerikaner ausrichten.

Ehemalige vs. Landkreis-Auswahl

Am Freitag, dem 27. März 2009, wird um 18:30 Uhr in der osnatel ARENA eine Mannschaft aus ehemaligen Mitspielern von Enochs gegen eine Auswahl von Spielern aus der Stadt und dem Landkreis von Osnabrück antreten.

"Ich bin hier in der Region verwurzelt, Osnabrück ist meine Heimat. Deswegen ist es mir wichtig, mein letztes Spiel gegen ein Team zu bestreiten, das sich aus Spielern zusammensetzt, die in Osnabrück und dem Landkreis zuhause sind.", äußerte sich Joe Enochs zu seiner Entscheidung, Mannschaften aus den Amateurligen des näheren Umkreises für die Zusammenstellung des gegnerischen Teams zu berücksichtigen.

Owomoyela und Brinkmann kommen

Die Mannschaft von Joe Enochs wird besetzt sein mit einigen namhaften Spielern aus gemeinsamen Zeiten. So werden beispielsweise der heutige Dortmunder Patrick Owomoyela und Daniel Thioune, der aktuell zum Zweitligakader von RW Ahlen zählt, genauso zu Ehren des früheren Mitstreiters die Fußballschuhe schnüren wie Addy Menga, der seit Sommer 2007 bei Ligakonkurrent Hansa Rostock unter Vertrag steht.

Auch Wolfgang Schütte, Uwe Brunn und Ansgar Brinkmann zählen zu den Mannschaftskollegen, die Enochs bereits für sein Spiel verpflichten konnte. Trainiert und fit gemacht wird die Mannschaft von VfL-Sportdirektor Lothar Gans, zwei bis drei Spieler aus dem aktuellen Zweitligateam des VfL werden den Kader vervollständigen.

Spaß auch für die Jugend

Für die Auswahl der Spieler, die die Gegenmannschaft stellen, haben bereits Frank Schmidt und Bernhard Lampe (NFV Stadt Osnabrück) und Helmut Buschmeyer (NFV-Kreisvorsitzender Osnabrück-Land), dem VfL ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt.

Das Vorspiel sollen an diesem Tag zwei E-Jugend-Auswahlmannschaften, ebenfalls aus dem Stadt- und Landkreis, bestreiten.

Überhaupt soll der Abend neben der Verabschiedung von Joe Enochs vor allem den Kleinsten Spaß machen. Schließlich ist der 27. März der letzte Schultag vor den Osterferien. Der Eintritt ins Stadion wird daher zu besonders moderaten Preisen möglich sein.