Stuttgart - Am siebten Tag der Wintervorbereitung hat der VfR Aalen ein erstes Testspiel bestritten. Die Partie bei den Stuttgarter Kickers, welche unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen wurde, entschied der gastgebende Drittligist mit 3:2 (1:1) für sich.

Die Treffer für Aalen erzielten Arne Feick und Michael Klauß. Nach zuletzt intensiven Trainingstagen wechselte Stefan Ruthenbeck bis auf zwei Akteure in der Halbzeit komplett aus, dabei kamen auch die Probespieler Orhan Ademi, Gianluca Korte und Robert Schick jeweils 45 Minuten zum Einsatz. "Die erste halbe Stunde hat mir gut gefallen", so der Cheftrainer. "Trotz der vielen Wechsel haben die Jungs es auch in Hälfte zwei nicht schlecht gemacht. Insgesamt war das ein guter Test."

VfR Aalen: Fejzic (46. Schnitzler) - Ofosu-Ayeh (46. Kaufmann), Mockenhaupt (46. Nierichlo), Leandro (46. Schick), Feick (46. Chessa) - Ludwig, Welzmüller, Gjasula (46. Hofmann) - Steinherr (46. Daghfous), Ademi (46. Klauß), Oesterhelweg (46. Korte)

Tore: 0:1 Feick (14.), 1:1 Yarschuk (45.), 1:2 Klauß (70.), 2:2 Fischer (77.), 3:2 Fischer (84.)