Beim Auswärtsspiel in Oberhausen am 13. September muss die Alemannia aller Wahrscheinlichkeit nach auf Thorsten Stuckmann verzichten.

Der Keeper hat sich eine schwere Nierenbeckenentzündung zugezogen und liegt seit Donnerstag im Krankenhaus. Ihm werden Antibiotika verabreicht. Vor Anfang nächster Woche wird der 28-Jährige die Klinik nicht verlassen können.

Stuckmann hat bislang alle Pflichtspiele für die Aachener absolviert.