Das Torwart-Trio von Alemannia Aachen ist komplett. Nachdem Thorsten Stuckmann und David Hohs ihre Verträge bei den "Schwarz-Gelben" verlängert haben, unterschrieb am Freitag Thomas Unger einen Zweijahresvertrag bei der Alemannia.

Der 24-jährige Keeper wechselt ablösefrei vom Karlsruher SC, in dessen Diensten er seit 2000 stand.

"Neuer Lebensabschnitt"

"Wir sind froh, mit Thomas Unger einen jungen, zielstrebigen Spieler verpflichtet zu haben. Auf der Torwartposition sind wir mit Thorsten Stuckmann, David Hohs und Thomas Unger nun sehr gut besetzt", so Sportdirektor Andreas Bornemann über den Transfer.

"Ich beginne bei der Alemannia einen neuen Lebensabschnitt, der sehr viel Erfahrung mit sich bringen wird. Ich denke, dass ich hier viel lernen kann. Denn Alemannia Aachen ist ein Verein, der sehr viel Tradition mit sich bringt, der sehr ambitioniert und gut geführt ist", erklärte der gebürtige Karlsruher.