Aachen - Auch beim dritten Testspiel der neuen Saison zeigte sich die Alemannia treffsicher. Anlässlich des 40-jährigen Geburtstages des Kreises Düren und der Gemeinde Niederzier konnte das Team von Ralf Aussem das Testspiel gegen eine Kreisauswahl aus Düren in Hambach mit 10:2 erfolgreich bestreiten.

Timmy Thiele war mit seinen fünf Treffern der erfolgreichste Schütze, Marcel Heller traf zwei Mal, Sascha Rösler, Kristoffer Andersen und Oguzhan Kefkir waren je ein Mal erfolgreich. Nach einer deutlichen 8:0-Halbzeitführung mussten die "Schwarz-Gelben" kurz nach der Pause zwei Gegentreffer hinnehmen.

Trainer Ralf Aussem zeigte sich besonders mit der ersten Hälfte zufrieden: "In den ersten 45 Minuten war das eine sehr starke Vorstellung. Da hat man sehen können, welche Qualitäten wir besitzen. Nach der Pause sind uns einige Fehler unterlaufen, da stimmte nicht immer die Ordnung. Doch die Vorbereitung eignet sich eben auch dafür, Fehler zu erkennen und sie zu korrigieren", so der Alemannia-Coach.

Alemannia Aachen: Krumpen (46. Flekken) - Schwertfeger (46. Müller), Stehle (46. Herröder), Olajengbesi, Baumgärtel - Demai (46. Schumacher), Marquet - Andersen, Rösler, Heller (46. Kefkir) - Thiele

Tore: 0:1 Heller (2.), 0:2 Andersen (26.), 0:3 Rösler (28.), 0:4 Heller (35.), 0:5 Thiele (39.), 0:6 Thiele (40.), 0:7 Thiele (42.), 0:8 Thiele (44.), 1:8 Strauch (52.), 2:8 Strüver (54.), 2:9 Thiele (65.), 2:10 Kefkir (88.)