Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat Torwart Zlatan Alomerovic verpflichtet. Der 23-Jährige kommt vom Bundesligisten Borussia Dortmund und unterschrieb bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Der 1,87 Meter große Schlussmann wechselt nach neun Jahren bei Borussia Dortmund in die Pfalz. Bei den Schwarzgelben, bei denen er im Jahr 2012 einen Profivertrag unterzeichnete, saß er in den vergangenen beiden Jahren insgesamt sechsmal in der Bundesliga auf der Bank, kam aber vorrangig in der Zweiten Mannschaft zum Einsatz. Für die U23 des BVB lief er in 96 Drittligapartien und 16 Regionalligaspielen auf. 

"Noch nicht am Ende seiner Entwicklung"

Sportdirektor Markus Schupp kommentierte die Verpflichtung: "Zlatan Alomerovic hat in Dortmund eine sehr gute Ausbildung genossen und in den vergangenen drei Jahren als Stammtorhüter in der Dritten Liga konstante gute Leistungen gebracht. Er besitzt insbesondere im Eins-gegen-Eins sehr große Stärken und ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung angelangt."