Leipzig - Doppelte Verstärkung für RB Leipzig! Am 5. Juni vermeldete RB Leipzig mit Péter Gulácsi und Stefan Ilsanker zwei weitere Neuzugänge für die kommende Saison. Die beiden Leistungsträger des österreichischen Meisters und Pokalsiegers FC Red Bull Salzburg wechseln als vierter und fünfter Sommerneuzugang nach Leipzig.

Der 25-jährige ungarische Nationaltorhüter Gulácsi erhält einen Vierjahresvertrag bis Juni 2019. Gulácsi stand seit 2013 im Salzburger Tor und gewann je zwei Mal die Meisterschaft und den Pokal in Österreich.

Bester Torhüter der österreichischen Liga

"Péter Gulásci war in Salzburg Stammtorwart und hat dort in seinen zwei Jahren sowohl national als auch international konstant gute Leistungen gezeigt. Er wurde in der vergangenen Saison zum besten Torhüter der österreichischen Liga gewählt und wir freuen uns, dass wir die Qualität auf dieser Position weiter erhöhen", erklärte Sportdirektor und Cheftrainer Ralf Rangnick zur Verpflichtung.

Stefan Ilsanker wird mit einem Dreijahresvertrag bis Juni 2018 ausgestattet. Ilsanker spielte bereits in der Jugend in Salzburg. Nach zwei Jahren in Mattersburg kehrte der defensive Allrounder 2012 zurück und war ebenfalls eine wichtige Säule für den Gewinn der zwei Meisterschaften und Pokale mit Salzburg.

"Er hat unsere Spielphilosophie verinnerlicht"

"Stefan Ilsanker hat sich in den letzten Jahren bei Red Bull Salzburg hervorragend entwickelt und gehört mittlerweile auch zum Kader der österreichischen Nationalmannschaft. Er hat unsere Spielphilosophie absolut verinnerlicht und bringt neben seiner Lauf- und Zweikampfstärke auch eine sehr positive Mentalität mit", lobt Rangnick den Neuzugang.