Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat Andreas Hofmann vom VfR Aalen verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler erhält beim Kleeblatt einen Zweijahresvertrag.

Michael Mutzel, Direktor Profifußball, über den Neuzugang: "Andreas lebt und arbeitet Fußball, ist sich auf dem Feld für keinen Weg zu schade. Er hat ein sehr gutes Spielverständnis, sorgt im Mittelfeld für Ordnung und strahlt viel Ruhe aus. Er ist passsicher und übernimmt Verantwortung auf dem Platz. Damit sind unsere Planungen für das zentrale Mittelfeld zunächst abgeschlossen."

Andreas Hofmann kommt mit der Erfahrung aus 90 Zweitligaspielen nach Fürth. "Ich freue mich, dass der Wechsel zum Kleeblatt zu Stande gekommen ist. Ich möchte hier die Ärmel hochkrempeln und mithelfen, dass wir möglichst viele Siege in der kommenden Spielzeit erleben.", so der Defensivspieler.