Köln -Beachtliche Topdaten, kuriose Fakten und wissenswerte historische Daten - diese 5 Dinge sollten Sie sich über den 22. Spieltag der 2. Bundesliga merken.

1) Heißer Stuhl

Gerade einmal drei Spieltage alt ist das Jahr 2015 in der 2. Bundesliga, es gab aber schon vier Trainerwechsel! Am Montag wurden Fürths Frank Kramer und Düsseldorfs Oliver Reck beurlaubt.

 2) Endlich sticht der Joker

21 Spieltage blieb der TSV 1860 München ohne Jokertor, Torsten Fröhling wechselte dann gleich in seinem ersten Spiel einen Torschützen ein: Marius Wolf.

3) Gut aufgelegt

Fabian Schönheim bereitete bei Union Berlins 3:1 gegen Heidenheim alle drei Tore vor - und das nach zuvor nur vier Torvorlagen in 115 Zweitligaspielen.

4) Wie vernagelt

Die SpVgg Greuther Fürth blieb durch das 0:0 gegen SV Sandhausen im sechsten Heimspiel in Folge ohne Tor - länger ohne Heimtor war in der Zweitligageschichte nur Uerdingen (1998, sieben Spiele).

5) Frankfurter Lauf

Der FSV Frankfurt - übrigens die älteste Mannschaft der 2. Bundesliga - hat als einziges Team alle drei Spiele nach der Winterpause gewonnen: 2:1 gegen den 1. FC Nürnberg, 1:0 bei RB Leipzig und 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern.