Der FSV Frankfurt hat am Sonntag (21. Juni) das erste Training der Saison 2009/2010 absolviert.

Rund 300 Zuschauer kamen zu ersten Übungseinheit. 18 Spieler in schwarz-blau waren anwesend, wobei Torhüter Patric Klandt wegen einer Zahnoperation und Matthew Taylor nach seinem langen Flug aus den USA noch nicht am Mannschaftstraining teilnahmen, sondern lediglich Lauftraining und leichte Ballübungen durchführten.

Ebenfalls wegen des kurz zuvor bewältigten Langstreckenfluges waren Junior Ross und Matias Esteban Cenci beim ersten Training nicht mit von der Partie. Zusätzlich zum feststehenden FSV-Kader trainierten drei Gastspieler mit dem FSV Frankfurt.