Heidenheim hat gegen Fürth eine positive Bilanz - gewann die Hälfte aller Duelle - © imago / Zink
Heidenheim hat gegen Fürth eine positive Bilanz - gewann die Hälfte aller Duelle - © imago / Zink
2. Bundesliga

Fürth hat gegen Heidenheim zuhause noch nie getroffen

Köln - Der 1. FC Heidenheim und die SpVgg. Greuther Fürth trafen bisher in vier Pflichtspielen aufeinander, 2014/15 und 2015/16 jeweils in der 2. Bundesliga. Die Bilanz spricht für den FCH: Zwei Siege, ein Remis, eine Niederlage.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

    Fürth schoss zu Hause gegen Heidenheim kein Tor: 0:0 und 0:2.

    FCH-Coach Frank Schmidt spielte ab 1994 in Vestenbergsgreuth; nach der Fusion zur SpVgg Greuther Fürth 1996 blieb er nur noch ein halbes Jahr.

    Stefan Ruthenbeck verlor in der 2. Bundesliga beide Heimspiele gegen die Heidenheimer: 2:4 mit Aalen und 0:2 mit Fürth. Auswärts gab es für ihn dagegen zwei Siege.

    Nach dem 2:4 gegen den FCH am 17. Mai 2015 stand Aalens und damit Ruthenbecks Abstieg aus der 2. Bundesliga fest.

    Kein aktueller Fürther traf in der 2. Bundesliga schon gegen den FCH.