Würzburg - Die Würzburger Kickers bleiben weiterhin der beste Aufsteiger der 2. Bundesliga. Im Bayern-Duell besiegte die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach 1860 München mit 2:0. Für die Entscheidung sorgte Felix Müller in der 82. Minute. Damit rangiert der Aufsteiger auf dem vierten Tabellenplatz vor der Länderspielpause, während die Löwen nach der Niederlage nur auf dem 14. Platz stehen.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Das Spiel in Kürze

Sieg für die Unterfranken im Derby gegen 1860 München. Die Würzburger Kickers von Trainer Bernd Hollerbach gingen in der 27. Minute vor 12.475 Zuschauern in der ausverkauften flyeralarm-Arena durch einen Foulelfmeter von Elia Soriano in Führung. Vorausgegangen war ein schwerer Patzer von Kai Bülow. 1860-Keeper Jan Zimmermann konnte Soriano im Strafraum nur noch mit einem Foul stoppen. Zimmermann hatte dabei Glück, dass er nur Gelb sah. Felix Müller sorgte für die Entscheidung (82.).

Die Highlights im Spielfilm:

10. Minute: 1860 aktiver

Die Münchener sind die aktivere Mannschaft und versuchen Offensivaktionen zu setzen, die Kickers warten ab und stehen bislang sehr stabil in der Defensive.

13. Minute: Wieder Chance nach Standard

Die Kickers sind erneut nach einer Ecke gefährlich. Dieses Mal gewinnt Elia Soriano das Kopfballduell gegen Marnon Busch. Sein Kopfball streift am Tor vorbei.

20. Minute: Adlung scheitert an Wulnikowski

Einen schnell ausgeführten Freistoß von Liendl erreicht Adlung, der sofort abzieht, Wulnikowski ist da und kann den Ball parieren. Die Kickers können dann nach mehreren Versuchen den Ball klären. Die 60er minieren Strafstoß, da Nejmeddin Daghfous Jan Mauersberger geschubts haben soll.

27. Minute: Tooor für die Kickers

Der gefoulte Elia Soriano tritt selbst an und trifft zur Führung für die Kickers. Es war der erste Strafstoß für die Würzburger in der 2. Bundesliga.

45. Minute: Matmour artistisch

Karim Matmour liegt nach einer starken Flanke von Marnon Busch quer in der Luft und versucht es mit einem Seitfallzieher. Er trifft den Ball jedoch nicht richtig und Wulnikowski hat keine Probleme.

54. Minute: Wieder der starke Müller

Der agile Felix Müller setzt sich an der Torauslinie der Münchener durch und passt zurück auf den wartenden Soriano, der etwas überhastet in Rückenlage gerät und die Kugel in die zweite Etage drischt.

58. Minute: Chance für Mölders

Erste Chance für die Löwen. Mölders setzt sich im Duell mit Schoppenhauer durch und will den Ball dann ins linke obere Ecke zirkeln. Wulnikowski, der etwas weit vor dem Tor steht, kann den Ball jedoch parieren.

66. Minute: Ramas genialer Pass

Der eingewechselte Valdet Rama kommt über links und spielt per Außenrist in den Lauf von Soriano, doch Verteidiger Maximilian Wittek kommt noch knapp vor dem Kickers-Stürmer an den Ball und kann klären.

82. Minute: Der Müller macht's - Toooor für Würzburg

Die Kickers machen den Deckel drauf. Zweites Tor im zweiten Spiel für den Würzburger Müller. Felix Müller trifft nach einem Schuss aus knapp 16 Metern zum 2:0. Das Stadion am Dallenberg bebt.

87. Minute: Daghfous bester Vorlagengeber

In dieser Spielzeit ist es der 7. Assist von Nejmeddin Daghfous – aktueller Ligahöchstwert.

90. +3 MInute: Ende am Dallenberg

Das Spiel ist aus. Die Kickers schlagen 1860 München verdient mit 2:0.

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken

Top-Tweet