Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat gegen das Überraschungsteam 1. FC Union Berlin mit dem zweiten Sieg in Folge einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller gemacht. Die Franken gewannen am achten Spieltag der 2. Bundesliga mit 2:0 (1:0) gegen die Köpenicker und kletterten mit nun acht Punkten auf den 14. Tabellenplatz. Union ist Dritter mit 14 Zählern. Kevin Möhwald (45.+1) und Cedric Teuchert (83.) trafen für den Club.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Das Spiel in Kürze

Lange passierte vor 24.465 Zuschauern nicht viel, doch kurz vor der Pause wurde es kurios: Union-Neuzugang Kristian Pedersen stieg sehr hart gegen FCN-Torwart Thorsten Kirschbaum ein und sah die Gelb-Rote Karte (39.). Drei Minuten später zeigte der erst 26 Jahre alte Schiedsrichter Daniel Schlager dem Nürnberger Edgar Salli ebenfalls Gelb-Rot. Nur wenig später erzielte Möhwald den Führungstreffer. Teuchert besorgte nach einem Konter in der Schlussphase das zweite Tor für die Franken.

Die Highlights im Spielfilm:

15. Min: Chance für Hedlund
Simon Hedlund wird auf Linksaußen steil geschickt, versucht es dann aus etwas spitzem Winkel mit der Pieke. Die Kugel rauscht rechts am Kasten vorbei. Beste Möglichkeit bisher!

25. Min: Behrens per Kopf!
Nach einer Freistoßflanke von Möhwald steigt Hanno Behrens ganz hoch und köpft den Ball aus zehn Metern Tordistanz knapp links vorbei. Da fehlte nicht viel!

36. Min: Knapp vorbei!
Die Freistoßflanke von Kroos wird zuächst abgeblockt, doch dann zimmert Simon Hedlund aus der zweiten Reihe drauf, verfehtl mit diesem strammen Schuss das Ziel um etwa einen Meter.

39. Min: PLATZVERWEIS!
Kristian Pedersen legt sich den Ball im Strafraum etwas zu weit vor und rauscht voll in Keeper Kirschbaum rein. Der Torwart bleibt liegen. Schiedsrichter Schlager bleibt nichts anderes übrig, als den bereits verwarnten Unioner Außenverteidiger mit der Ampelkarte vom Feld zu schicken.

43. Min: NÄCHSTER PLATZVERWEIS
Edgar Salli schlägt gegen Hedlund mit dem Ellenbogen aus. Und auch er hat schon Gelb, muss mit der Ampelkarte vom Feld. Unfassbar unnötig, denn Nürnberg hätte die Überzahl gut gebrauchen können. So ist es jetzt wieder Pari: 10 gegen 10.

45.+1 Min: TOOR: Möhwald macht das 1:0!
Das kommt aus dem Nichts: Kevin Möhwald zieht aus 25 Metern zentral einfach mal ab: Die Kugel dreht sich nach Außen und passt genau ins rechte Eck!

55. Min: Möhwald frei vor Busk
Matavz klaut Schönheim den Ball und bedient Kevin Möhwald mustergültig, der frei vor Jakob Busk steht, den Union-Keeper aber anschießt. Der muss einfach rein!

63. Min.: Wieder Leistner
Der Innenverteidiger wird jetzt zum gefährlichsten Unioner, zieht von der Strafraumkante ab. Kirschbaum pariert den halbhohen Schlenzer.

83. Min: TOR! Teuchert mit dem 2:0
Der eingewechselte Cedric Teuchert wird von Bulthuis mit einem Steilpass in den Strafraum geschickt, umkurvt Busk und schiebt routiniert zum 2:0 ein.

86. Min: Kreilach tritt
Damir Kreilach probiert den Freistoß aus 17 Metern flach an der Mauer vorbeizuschießen. Der geht nur knapp rechts vorbei.

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken

Top-Tweet