Düsseldorfs Rouwen Hennings stürmte einst höchst erfolgreich für den KSC.
Düsseldorfs Rouwen Hennings stürmte einst höchst erfolgreich für den KSC.
2. Bundesliga

Düsseldorf - Karlsruhe: Spezielles Spiel für Hennings

Köln - Rouwen Hennings von Fortuna Düsseldorf spielte von 2012 bis 2015 für den Karlsruher SC, wäre 2015 mit den Badenern fast in die Bundesliga aufgestiegen – in der Relegation gegen den HSV traf er beim 1:1 in Hamburg.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

    Hennings wurde 2014/15 im Trikot des KSC Torschützenkönig in der 2. Bundesliga (17 Treffer).

    In der 2. Bundesliga spielte er zweimal gegen Karlsruhe und schoss dabei drei Tore (2009/10 mit St. Pauli).

    Der KSC verlor seit dem Aufstieg 2013 kein Spiel gegen die Fortuna – in Karlsruhe trennte man sich seitdem dreimal remis, die drei Gastspiele in Düsseldorf gewannen die Badener jeweils ohne Gegentor (2:0, 2:0 und 1:0).

    Der letzte Sieg der Fortuna gegen den KSC war ein 5:0 am 3. März 2012 in Karlsruhe – für die Badener war es die höchste Heimniederlage in der 2. Bundesliga.

    In Düsseldorf gab es in den vergangenen zwölf Pflichtspielen zwischen beiden Teams immer einen Sieger (fünfmal die Fortuna, siebenmal der KSC) – das letzte Unentschieden datiert vom 12. April 1990 (0:0 in der Bundesliga).

    Kevin Akpoguma ist ein Eigengewächs des KSC und debütierte bereits im Alter von 17 Jahren in der ersten Mannschaft der Badener (2012/13 in der 3. Liga).

    Erwin Hoffer bestritt von 2013 bis 2015 für Düsseldorf 45 Zweitligaspiele und erzielte dabei 13 Tore.