Braunschweig - Tabellenführer Eintracht Braunschweig ist in der 2. Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Drei Tage nach der ersten Saisonniederlage beim VfB Stuttgart (0:2) besiegte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht zum Auftakt des 7. Spieltags Fortuna Düsseldorf mit 2:1 (2:0) und festigte mit 18 Punkten ihre Spitzenposition.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Das Spiel in Kürze

Domi Kumbela (29.) und Ken Reichel (33.) erzielten die Treffer des deutschen Meisters von 1967. Düsseldorf bleibt nach der zweiten Saisonniederlage, die auch das Tor von Jerome Kiesewetter (79.) nicht verhinderte, im Tabellenmittelfeld.

Vor 21.555 Zuschauern spielten die Gäste zunächst gut mit, der überzeugende 3:0-Erfolg gegen den VfL Bochum am Dienstag hatte ihnen sichtlich Selbstvertrauen gegeben. Doch Braunschweig nutzte die ersten Chancen eiskalt aus. Kumbela erzielte nach einer Verwirrung in der Abwehr der Rheinländer nach einer Standardsituation seinen fünften Saisontreffer. Nur vier Minuten später erhöhte Reichel mit einem sehenswerten Distanzschuss.

Nach dem Wechsel war die Fortuna um den Anschluss bemüht. Rouwen Hennings scheiterte per Kopf aber an Jasmin Fejzic (52.). Der Torhüter der Eintracht war auch gegen Alexander Madlung zur Stelle (68.), ehe der eingewechselte Kiesewetter noch einmal für Spannung sorgte. 

Die Highlights im Spielfilm:

13. Minute: Schmitz aus der zweiten Reihe
Schöne Kombination über Sobottka und Hennings. Der Ball kommt zu Lukas Schmitz, der aus 25 Metern mit dem Vollspann abzieht. Jasmin Fejzic lenkt die Kugel über die Latte.

30. Minute: Tooooor für Braunschweig. Kumbela!
Omladic bringt die Kugel auf den langen Pfosten, wo Kumbelas Kopfball zunächst geblockt wird. Der Stürmer bleibt aber hellwach und stochert sofort gleicht doppelt hinterher. Keine Chance für Michael Rensing.

33. Minute: Tooor für Braunschweig! Reichel mit dem Knaller!
Einen Freistoß von Omladic wehrt Bodzek genau auf den Schlappen von Ken Reichel ab. Der Braunschweiger nimmt die Kugel aus 20 Metern zentral volley. Links neben Rensing schlägt der Ball ein.

68. Minute: Was für eine Chance!
Kaan Ayhan köpft dem Eckball vom langen Pfosten zurück in den Fünfer, wo Innenverteidiger Madlung die Kugel mit dem Rücken zum Tor annimmt und mit der Hacke draufhält. Der Düsseldorfer trifft aber nur die Brust von Fejzic.

75. Minute: Rensing sensationell!
Unfassbar! Nach einem Freistoß stören sich zwei Düssedorfer gegenseitig. Die Kugel kommt zu Decarli, der mit Fallrückzieher ins kurze Eck abzieht. Rensing ist irgendwie mit der Pranke da. Den Nachschuss setzt Gustav Valsvik dann aus 2 Metern freistehend über das Tor.

78. Minute: Tooor für Düsseldorf! Kiesewetter!
Doch noch Hoffnung für Fortuna! Jerome Kiesewetter treibt den Ball über rechts, wird nicht angegriffen und dringt in den Sechzehner ein. Der Düsseldorfer kommt irgendwie an zwei Braunschweigern vorbei und spitzelt den Ball an Fejzic vorbei ins kurze Eck.

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken

Top-Tweet