Braunschweig - Auch der SV Sandhausen hat in der 2. Bundesliga die Siegesserie von Tabellenführer Eintracht Braunschweig nicht stoppen können. Die Niedersachsen feierten durch ein 2:1 (0:0) den fünften Sieg im fünften Saisonspiel. 

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Das Spiel in Kürze

Der Schwede Christoffer Nyman (62.) erzielte das erlösende 1:0 für die Eintracht, die sich lange Zeit schwer tat. Vorausgegangen war eine Traumkombination des Spitzenreiters. Onel Hernandez (74.) erhöhte auf 2:0, bevor Sandhausen durch Richard Sukuta-Pasu (90.+2) noch der Anschlusstreffer gelang.

Braunschweig verteidigte mit der makellosen Bilanz von 15 Punkten die Tabellenführung erfolgreich. Sandhausen versteckte sich in Braunschweig keineswegs und hatte lange Zeit sogar mehr Torschüsse als die Gastgeber zu Buche stehen.

Allerdings waren der SVS im Abschluss nicht entschlossen genug. Die Braunschweiger haben damit von den jüngsten 15 Heimspielen nur ein einziges verloren.

Die Highlights im Spielfilm:

  • 7. Minute: Pfosten Braunschweig!
    Riesige Chance für die Gastgeber! Domi Kumbela nach Flanke aus dem Halbfeld mit dem Kopf, aber der Ball prallt an den Pfosten.

  • 62. Minute: TOOOR für Braunschweig!
    1:0 für die Gastgeber. Christoffer Nyman trifft bei seinem ersten Spiel von Beginn an zum 1:0, nachdem Ken Reichel die Vorarbeit geleistet und seinen Mitspieler excellent bedient hat.

  • 74. Minute: TOOOR! Braunschweig erhöht! Der eingewechselte Onel Hernandez baut die Führung der Gastgeber auf 2:0 aus, nachdem er sich den Ball zurecht gelegt hat und aus 17 Metern vom eiskalt abgezogen hat.

  • 90.+2 Minute: TOOOR! Sandhausen verkürzt! Richard Sukuta-Pasu bringt den SVS noch einmal ran. Höler bringt den Ball über links rein, Karl verlängert und dann muss Sukuta-Pasu nur noch den Fuß hinhalten. Da war Braunschweig wohl schon in der Kabine, den Torschützen hatten sie jedenfalls aus den Augen verloren.

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken