Hamburg - Der FC St. Pauli hat in der 2. Bundesliga den ersten Saisonsieg erkämpft und damit die Abstiegszone vorerst verlassen. Die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen gewann am 4. Spieltag 2:1 (1:0) gegen Arminia Bielefeld, in letzter Minute erzielte Cenk Sahin (90.) den wichtigen Siegtreffer und sorgte für die ersten drei Punkte. St. Pauli ließ die weiterhin sieglosen Ostwestfalen (2 Punkte) damit hinter sich.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Aziz Bouhaddouz (38.) hatte mit seinem Führungstreffer bereits die Hoffnung auf den Sieg genährt, mit einem fulminanten Freistoßtreffer brachte Sebastian Schuppan (50.) Bielefeld allerdings kurz nach der Pause zurück ins Spiel.

Die Highlights im Spielfilm:

  • 21. Min: Riesenchance St. Pauli
    Die erste Topchance der Partie! Ryo Miyaichi bedient von der Grundlinie links neben dem Tor Aziz Bouhaddouz, der den Ball fünf Meter vor dem Tor als Aufsetzer verwertet, allerdings etwas zu hoch zielt.

  • 38. Min: TOOOR für St. Pauli
    Aziz Bouhaddouz bringt die Hanseaten in Führung! Der Stürmer wird von Kyoung-Rok Choi in die Tiefe geschickt, geht alleine auf Wolfgang Hesl zu, umkurvt den Torwart und schiebt ins leere Tor ein. Eiskalt!

  • 50. Min: SCHUPPAN! Ausgleich!
    Daniel Buballa legt Fabian Klos 18 Meter vor dem Tor, zentrale Position und holt sich bereits die dritte Gelbe Karte der Saison ab. Den fälligen Freistoß hämmert dieses Mal Sebastian Schuppan in die Torwartecke. In dieser Situation gibt es gar nichts zu halten, der Ball knallt vom Innenpfosten ins Tor.

  • 82. Minute: Kabinettstückchen von Sobiech
    Die Ecke bringt Buchtmann ins Zentrum, wo die Bielefelder uunächst klären. Im zweiten Versch packt Lasse Sobiech in die Trcikkiste und holt den Fallrückzieher raus. Wolfgang Hesl muss sich strecken um den Ball noch aus dem Winkel zu kratzen.

  • 90. Minute: SAHIN! St. Pauli führt!
    Das Anrennen der Hausherren macht sich bezahlt. Eher zufällig springt der BAll nach einer hohen Hereingabe sechs Meter vor das Tor, wo Cenk Sahin einläuft und das Leder an Wolfgang Hesl vorbeispitzelt.

SID

>>> Zum Liveticker mit Aufstellungen und Statistiken