Köln - Eintracht Braunschweig ist gegen den FC Erzgebirge Aue vor dem Duell am Freitag um 18.30 Uhr seit sechs Partien ungeschlagen (erst vier Unentschieden, zuletzt zwei Siege). Der letzte Auer Erfolg war jedoch ein entscheidender: Mit dem 2:1 gegen Braunschweig am 30. April 2010 sicherte sich Aue vorzeitig den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

  • Die Eintracht blieb in den vergangenen elf Pflichtspielen gegen Aue nie torlos.

  • Martin Männel gewann keins seiner sechs Zweitligaspiele gegen Braunschweig (vier Remis, zwei Niederlagen – alle mit Aue).

  • Saison- und wettbewerbsübergreifend hat Aue in den letzten sieben Heimspielen kein Gegentor kassiert. 

  • Braunschweig startete erstmals seit vier Jahren mit drei Siegen in eine Saison; 2012/13 gelang dann der Aufstieg in die Bundesliga.