Köln - Im Duell der bayrischen Traditionsclubs wartet der TSV 1860 München schon lange auf einen Auswärtserfolg beim 1. FC Nürnberg. Können die Löwen ihre 13 Jahre andauernde Negativserie am Montag um 20.15 Uhr beenden?

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

  • Nürnberg gegen 1860 München ist das Duell der beiden ältesten Mannschaften in der 2. Bundesliga: Alle eingesetzten Nürnberger hatten bisher ein Durchschnittsalter von 27,4 Jahren, die der Löwen sogar von 28,1. 

  • Der TSV 1860 gewann nur eins der letzten sechs Spiele gegen den Club. Der 2:1-Heimsieg der Löwen am 33. Spieltag der Saison 2014/15 war aber letztlich entscheidend für den Klassenerhalt der Münchner.

  • In Nürnberg haben die Löwen zuletzt 2003 gewonnen: Damals gab es unter Trainer Falko Götz einen 2:1-Erfolg in der Bundesliga; Benjamin Lauth war mit einem Doppelpack der Matchwinner (die Vorlage zum Siegtreffer kam von Thomas Häßler).

  • Das letzte Duell gewann der FCN am 6. Februar 2016 dank eines Treffers von Patrick Erras; das Spiel sahen 51.200 Zuschauer in der Allianz Arena (nur zu 1860 München gegen Paderborn kamen vergangene Saison mehr Zuschauer).