Bochum - Der FC St. Pauli hat sich mit einem Sieg in die Sommerpause verabschiedet. Die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen siegte am letzten Spieltag beim VfL Bochum mit 3:1 (1:1), überflügelte die Westfalen damit in der Tabelle und springt noch auf Rang sieben.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Das Spiel in Kürze

Lennart Thy mit einem Doppelpack (23. und 86.) und Lasse Sobiech (55.) drehten die Partie für den Kiezklub. Selim Gündüz hatte zuvor für die frühe VfL-Führung in der siebten Minute gesorgt.

Während Bochum mit dem Saisonverlauf nicht gänzlich zufrieden sein kann, feierten die Hamburger am Sonntag im mit 27.600 Zuschauern ausverkauften Ruhrstadion den krönende Abschluss einer starken Rückrunde mit zehn Siegen bei nur drei Niederlagen. Nach der Hinrunde war der Kiezklub mit elf Punkten noch Tabellenletzter.

>>> Alle Infos zu #BOCSTP im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 7. Minute - TOOOR für den VfL!!!!
    Die Führung für den VfL. Stiepermanns Einwurf wird im Strafraum von Fabian per Kopf verlängert auf Selim Gündüz, der den Ball aus 14 Metern flach ins Tor befördert.

  • 23. Minute - TOOOR für den FC St. Pauli!!!
    Die St. Paulianer schicken auf der linken Seite Bouhaddouz, der sich nahe der Torauslinie gegen seinen Gegenspieler durchsetzt und dann zurückpasst auf Lennart Thy, der mitgelaufen war und den Ball aus knapp sieben Metern an Riemann vorbei ins Tor schießt.

  • 36. Minute - Tolle Szene
    Einen Freistoß aus dem Halbfeld von Flum köpft Nehrig am Elfmeterpunkt Richtung Tor. Riemann taucht aber nach rechts unten ab und kann den Ball zur Ecke lenken. Starke Szene von Beiden.

  • 55. Minute - TOOOR für den FC St. Pauli!!!
    Ryo Miyaichi spielt den Eckball von der linken Seite Richtung langer Pfosten, dort steht Lasse Sobiech, der seine Körpergröße voll ausspielt und aus sechs Metern zur Hamburger Führung einköpft.

  • 75. Minute - Hoogland überhastet
    Die Gelegenheit zum Ausgleich. Ein Freistoß von Eisfeld wird von der St. Pauli-Abwehr nicht konsequent geklärt. Hoogland fliegt das Leder sechs Meter vor dem Tor vor die Füße, doch sein Schussversuch ist zu überhastet und fliegt weit über das Tor.

  • 86. Minute - TOOOOR für den FC St. Pauli!
    Die Entscheidung! Lennart Thy erzielt seinen zweiten Treffer. Bouhaddouz hatte ihn zuvor mit einem schönen Pass auf die rechte Seite bedient. Thy setzte sich dann im Zweikampf mit Leitsch durch und zieht aus 16 Metern ab. Der Flachschuss landet unhaltbar für Riemann in den Maschen.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #BOCSTP im Liveticker

Top-Tweet