Bochum - In Bochum steigt das Duell zwischen zwei Teams, für die es am 34. Spieltag weder um den Aufstieg noch den Abstieg geht. FC St. Pauli-Trainer Ewald Lienen kann auf eine starke Bilanz gegen den VfL Bochum blicken, da er selbst als Trainer noch nie in der 2. Bundesliga gegen Bochum verlor und auch der FC St. Pauli schon seit fünf Spielen gegen den Gastgeber ungeschlagen ist.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • St. Pauli ist gegen den VfL seit fünf Spielen ungeschlagen (zwei Siege, drei Remis). Letzter Bochumer Erfolg war ein 1:0-Auswärtssieg am Millerntor im Februar 2014.

  • In Bochum trennten sich beide Clubs in den vergangenen drei Spielzeiten immer unentschieden (1:1, 3:3, 2:2).

  • Ewald Lienen verlor als Trainer keines seiner sieben Zweitligaspiele gegen den VfL (mit St. Pauli, Bielefeld und Köln vier Siege und drei Unentschieden) und bestritt im August 1977 in Bochum sein erstes Bundesliga-Spiel als Aktiver (0:0 mit Mönchengladbach).

  • Aziz Bouhaddouz erzielte in seinen letzten beiden Spielen gegen Bochum jeweils ein Tor – gewonnen hat er gegen den VfL aber noch nie (drei Remis, drei Niederlagen).

  • St. Paulis Torwart Philipp Heerwagen bestritt einst 33 Bundesliga- und elf Zweitligaspiele für den VfL.

>>> Alle Infos zu #BOCSTP im Matchcenter