Hannover - Nach 54 Bundesliga-Duellen trafen beide Vereine im Hinspiel erstmals in der 2. Bundesliga aufeinander; Hannover 96 gewann nach 0:1-Rückstand mit 2:1 und stürzte den VfB Stuttgart damit von der Tabellenspitze (Braunschweig übernahm Platz eins).

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

  • Es war Stuttgarts einzige Saisonniederlage nach einer Führung und zugleich die bis heute letzte Heimniederlage.

  • Hannover ist gegen Stuttgart seit vier Heimspielen sieglos (alle in der Bundesliga: drei Remis, eine Niederlage).

  • Martin Harnik bestritt in sechs Jahren 173 Bundesliga-Spiele für den VfB (52 Tore), wechselte im vergangenen Sommer vom einen Absteiger zum anderen und erzielte im Hinspiel den 1:1-Ausgleich.

  • Christian Gentner erzielte in den vergangenen beiden Gastspielen in Hannover jeweils ein Tor.

  • 96-Coach Andre Breitenreiter stieg 2014/15 mit Paderborn durch eine 1:2-Heimniederlage am letzten Spieltag gegen Stuttgart aus der Bundesliga ab.

>>> Alle Infos zu #H96VFB im Matchcenter