Heidenheim - Hannover 96 ist weiter auf Bundesliga-Kurs. Zum Auftakt des 32. Spieltags gab es gegen den 1. FC Heidenheim einen 2:0 (2:0)-Sieg. Damit legten die Niedersachsen im engen Kampf um den Aufstieg am Freitagabend vor und klettern in der Tabelle erst einmal auf Platz zwei.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

Das Spiel in Kürze

Eigentlich gingen die Hannoveraner das Spiel zunächst ganz ruhig an, wollten sich die Situation in Heidenheim, das bis dahin seit sechs Spielen zu Hause sieglos war, erst einmal anschauen. Doch nach einem Fehler von Tim Kleindienst war Martin Harnik zur Stelle und brachte die Mannschaft von Andre Breitenreiter mit 1:0 in Führung (16.). Harnik war es auch, der die Führung in der 25. Minute auf 2:0 ausbaute. Vom FCH kam in der ersten Hälfte so gut wie gar nichts, so dass die Gäste leichtes Spiel hatten.

In der zweiten Hälfte bekamen die 13.000 Zuschauer dann nicht mehr so viel geboten. Heidenheim war zwar deutlich bemühter als noch in der ersten Hälfte, doch der Mannschaft von Frank Schmidt fehlten diesmal die Ideen, um irgendetwas Zählbares aus dem Spiel mitzunehmen. Auch wenn der FCH defensiv die Fehler zumindest abstellte. Und Hannover wollte nach der komfortablen frühen Führung nichts mehr riskieren. Dafür war der Sieg im Aufstiegsrennen für die Mannschaft von Andre Breitenreiter zu wichtig.

>>> Alle Infos zu #FCHH96 im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 2. Minute: Müller mit dem Fuß
    Die Gäste melden sich gleich mit einem Torabschluss an. Und das war gar nicht so schlecht. Niclas Füllkrug wird im Strafraum freigespielt und zieht dann direkt ab. FCH-Keeper Müller ist mit dem Fuß aber zur Stelle.

  • 16. Minute: TOOOR H96 - 1:0
    Martin Harnik bringt die Gäste in Führung. Dem Treffer ging ein Fehler von Kleindienst voraus, der 25 Meter vor dem Tor ein Luftloch trat. Edgar Prib dann mit einer Flanke vor das Tor, wo Harnik am Fünfer gekonnt den Fuß reinhält und Müller keine Chance lässt.

  • 25. Minute: TOOOR H96 - 2:0
    Es ist erneut Martin Harnik, der die Führung ausbaut. Nach einem Einwurf von der rechten Seite bringt Sorg den Ball rein. Und dann prallt der Ball von Witteks Wange ab, Harnik schaltet am schnellsten und haut den Ball in die Maschen.

  • 27. Minute: Heidenheimer Antwort
    Mit einem Hammer aus 20 Metern will Marc Schnatterer den FCH wieder ranbringen. Ein Schuss wie ein Strahl, den Tschauner im Tor auch nur abprallen lassen kann. Aber dann steht Verhoek im Abseits und das Tor zählt nicht.

  • 36. Minute: Kleindienst unglücklich
    Es ist nicht der Tag des Heidenheimers: Nachdem er zunächst vor dem 1:0 unter dem Ball durchgetreten hat, bekommt er jetzt vor dem Hannoveraner Tor die Chance. Aber auch diesmal tritt er ins Leere und die Chance ist vertan.

  • 39. Minute: Latte rettet
    Den Freistoß mittig vor dem Tor nimmt Prib direkt. Kevin Müller ist noch mit den Fingerspitzen dran, dann rettet die Latte und der Ball geht ins Toraus.

  • 62. Minute: Kopfball Füllkrug
    Nach einer Ecke von der linken Seite steigt Niclas Füllkrug unbedrängt in die Luft. Sein Kopfball geht aber einen halben Meter drüber.

  • 90.+1: An die Latte!
    Kevin Lankford fasst sich ein Herz und holt hier einen Schuss raus! Aus über 20 Metern zieht der Heidenheimer ab - Tschauner war bereits geschlagen, aber dann kracht der Ball an die Latte.

>>> Aufstellungen und Statistiken zu #FCHH96 im Liveticker

Top-Tweet