Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth und der VfB Stuttgart trafen seit der Fusion von Fürth und Vestenbergsgreuth in vier Pflichtspielen aufeinander (zwei Mal Bundesliga, je ein Mal 2. Bundesliga und Pokal). Die Bilanz ist mit je zwei Siegen ausgeglichen.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Stuttgart feierte mit dem 4:0-Sieg in der Hinrunde den höchsten Saisonsieg (ein 4:0 gab es auch noch in Aue). Für Greuther Fürth ist dies die höchste Saisonniederlage.

  • Es war zugleich der höchste Sieg der Schwaben gegen Greuther Fürth bzw. die SpVgg Fürth.

  • Carlos Mane feierte in diesem Spiel sein Zweitligadebüt und schnürte in den ersten vier Minuten einen Doppelpack. Mit Benjamin Pavard traf ein weiterer Debütant (zum 3:0). Den Schlusspunkt setzte Christian Gentner.

  • Simon Terodde erzielte in der Vorsaison für Bochum drei Treffer gegen Fürth (Doppelpack beim 5:0 auswärts und ein Tor beim 2:2 zu Hause). Beim 4:0-Sieg des VfB in der Hinrunde fehlte er.

>>> Alle Infos zu #SGFVFB im Matchcenter