Köln - Der FC St. Pauli ist im Aufwind. Vier Spiele sind die Hamburger ungeschlagen. Diese Serie könnte am Samstag im Spiel beim TSV 1860 München reißen. Die Bilanz spricht eindeutig für die Löwen.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

  • Der TSV 1860 München holte in den letzten fünf Spielen gegen St. Pauli 13 der 15 möglichen Punkte und schoss dabei immer genau zwei Tore (2:1, 2:1, 2:0, 2:0 und 2:2).

  • Beim 2:2 im Hinspiel in Hamburg gab es insgesamt zehn Gelbe Karten, in keinem Saisonspiel mehr; gut Fußball gespielt wurde aber auch, die Löwen holten zweimal einen Rückstand auf, der jetzt verletzte Victor Andrade sorgte mit einem Traumtor für den Endstand.

  • In den letzten sieben Spielen gegen St. Pauli saßen sieben verschiedene Trainer auf der Löwen-Bank (Runjaic, Bierofka, Möhlmann, Fröhling, Moniz, Funkel und Schmidt) – nun folgt im achten Spiel die Nummer acht…

  • Michael Liendl erzielte in drei seiner letzten vier Spiele gegen St. Pauli ein Tor (u.a. in beiden für 1860).

>>> Alle Infos zu #M60STP im Matchcenter