Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat das 262. Franken-Derby gewonnen und ist in der Tabelle der 2. Bundesliga am 1. FC Nürnberg vorbeigezogen.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Robert Zulj (77.) sorgte für den entscheidenden Treffer zum 1:0 (0:0)-Erfolg. Fürth hat nach dem fünften Spiel in Folge ohne Niederlage drei Punkte mehr auf dem Konto als die Nürnberger, die seit vier Begegnungen auf einen Dreier warten.

Die 13.015 Zuschauer im nicht ausverkauften Sportpark Ronhof sahen eine schwache erste Halbzeit. Die Gastgeber hatten zwar deutlich mehr Spielanteile, gegen die gut organisierte Deckung der Nürnberger fand Fürth aber kein Mittel. Das Offensivspiel der Gäste fand nur sporadisch statt. Ein Kopfball von Hanno Behrens (28.) sorgte noch für die größte Gefahr.

Auch nach dem Wechsel war in erster Linie Kampf Trumpf in Fürth. Mit seinem Distanzschuss belohnte Zulj dann die etwas engagiertere Mannschaft.

>>> Alle Infos zu #SGFFCN im Matchcenter

© imago / Zink

Die Highlights im Spielfilm

  • 13. Minute: Margreitter köpft drüber
    Aus dem linken Halbfeld segelt der Freistoß in den Fürther Strafraum. Georg Margreitter steigt hoch und setzt sich im Kopfballduell gegen Caligiuri durch. Der Versuch aus zehn Metern geht jedoch klar über den Kasten der Gastgeber.

  • 28. Minute: Behrens verpasst nur knapp
    Jetzt meldet sich auch Nürnberg offensiv zu Wort: Von links kommt die Flanke perfekt in die Strafraum der Gastgeber, wo Hanno Behrens heranrauscht. Der Mittelfeldakteur des FCN kann den Ball allerdings nicht mehr vernünftig drücken

  • 43. Minute: Narey verzieht deutlich
    Die wohl beste Chance des Durchgangs vergibt Khaled Narey. Über links greift Fürth ansehnlich an. Die Flanke auf den langen Pfosten köpft Bulthuis genau vor Nareys Füße. Der nimmt den Ball direkt und setzt die Kugel deutlich drüber. Da war mehr drin für das "Kleeblatt"!

  • 51. Minute: Zulj knapp am Tor vorbei
    Aus 25 Metern fasst sich Robert Zulj ein Herz und zieht einfach mal ab. Von einem Nürnberger abgefälscht geht die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei. Kirschbaum wäre aber eh zur Stelle gewesen.

  • 77. Minute: TOOOR für Fürth!
    Das "Kleeblatt" geht im Frankenderby in Führung: Drei Nürnberger können Sercan Sararer nicht stoppen, der 25 Meter vor dem Tor auf Robert Zulj ablegt. Dessen Distanzschuss wird durch Margreitters Rücken zur Bogenlampe, die hinter Kirschbaum einschlägt. 1:0 Fürth!

  • 88. Minute: Ishak gegen Megyeri
    Der erste Torschuss der Nürnberger - und das nach 86 Minuten: Mikael Ishak kommt halbrechts im Strafraum zum Abschluss. Balazs Megyeri taucht ab und pariert den Versuch.

  • 90. Minute: An die Latte!
    Was für ein Kracher von Robert Zulj: Aus 30 Metern knallt er einen Freistoß direkt aufs Tor. Kirschbaum ist mit den Fingerspitzen am Ball und lenkt das Leder an die Latte.

>>> Statistiken und Aufstellungen im Liveticker

Top-Tweet