Köln - Die Würzburger Kickers feierten im Hinspiel ihren ersten Sieg gegen den VfL Bochum (2:0). Für Bochum war das am 4. Spieltag die erste Niederlage der Saison.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Für die Kickers war es der erste Heimsieg in der 2. Bundesliga seit 1978.

  • Würzburgs Rico Benatelli spielte in der Jugend beim VfL Bochum; er ist der Sohn von Frank Benatelli, der von 1983 bis 1992 192 Bundesliga-Spiele (13 Tore) für den VfL Bochum bestritt.

  • Benatelli erzielte im Hinspiel kurz vor Schluss den Treffer zum Endstand und traf damit in seinem fünften Zweitligaspiel gegen Bochum erstmals.

  • In sechs Partien hat Bochum trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch gepunktet - einzig Hannover 96 öfter (7 Mal).

  • Bochum stellt die zweitjüngste Mannschaft der Liga, die eingesetzten Spieler waren durchschnittlich 25,1 Jahre jung - einzig die Spieler von Kaiserslautern waren jünger (24,8). Würzburg stellt die älteste Mannschaft der Liga, die eingesetzten Spieler waren durchschnittlich 27,3 Jahre alt.

  • Bochum ist seit neun Heimspielen ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage gab es mit 2:3 am 8.5.2016 gegen Braunschweig, 33. Spieltag 2015/16. Kein Team kassierte weniger Auswärtsniederlagen als Würzburg (3).

>>> Alle Infos zu #BOCFWK im Matchcenter