Bielefeld - Der FC St. Pauli hat den dritten Sieg in Folge in der 2. Bundesliga verpasst. Die Hamburger vergaben beim 1:1 (0:0) im Kellerduell bei Arminia Bielefeld den Sprung auf den rettenden 15. Platz.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Christopher Buchtmann (50.) brachte die Gäste in Führung, Torjäger Fabian Klos (90.+4) gelang in der Nachspielzeit der glückliche Ausgleich. St. Pauli liegt mit 18 Zählern auf Relegationsrang 16, die punktgleichen Bielefelder sind 17.

Viele Fehlpässe, kaum Torchancen - die 20.426 Zuschauer sahen eine schwache erste Halbzeit. Die Gäste taten zwar etwas mehr für das Spiel, doch gefährlich wurde es nur bei einer Möglichkeit von Aziz Bouhaddouz. Doch der Stürmer scheiterte am gut reagierenden Bielefelder Schlussmann Wolfgang Hesl (16.). Buchtmann machte es kurz nach dem Seitenwechsel besser, die Vorarbeit hatte Waldemar Sobota geleistet. Bielefeld fiel auch in der Folge nicht viel ein, offensiv blieb die Arminia trotz aller Bemühungen lange Zeit harmlos. Dann rettete Klos wenigstens einen Zähler.

>>> Alle Infos zu #DSCSTP im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 16. Minute: Riesenchance für St. Pauli!
    Der freigespielte Aziz Bouhaddouz probiert's auf halblinks gegen Wolfgang Hesl mit einem Heber. Doch der Bielefelder Keeper reißt die Hände rechtzeitig hoch.
  • 50. Minute: TOOOR für St. Pauli!
    In seinem 101. Zweitliga-Spiel bringt Christopher Buchtmann die Gäste in Führung. Fünf Blaue gegen drei Weiße - und trotzdem reicht ein Wackler von Buchtmann im Strafraum aus. Der Hamburger zwirbelt den Ball mit links schnörkellos aus etwa zehn Metern durch Hesls Beine ins kurze Eck!
  • 64. Minute: Was für eine Chance!
    Nach einem Freistoß leitet Lasse Sobiech den Ball weiter auf Aziz Bouhaddouz, der frei vor Torwart Hesl auftaucht und den Ball ins Tor grätschen will. Doch Wolfgang Hesl ist so eben noch dran.
  • 87. Minute: Fast das 1:1
    Die Pauli-Abwehr ist einmal unsortiert und schon kommt der DSC zu seiner größten Möglichkeit. Keanu Staude taucht blank vor Philipp Heerwagen auf, der alles reinwirft - mit Erfolg. Paulis Keeper klärt gerade noch zur Ecke.
  • 90.+3: TOOOR für Bielefeld!
    Da ist der Ausgleich! Bielefeld hat's erzwungen. Nach einer Ecke gibt'S ein großes Durcheinander im Strafraum. Fabian Klos ist als Letzter dran und stochert den Ball über die Linie.

Top-Tweet