Köln - Für den FC Erzgebirge Aue ist das Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth kein leichtes Unterfangen - aber eine Chance. Endlich will der FCA einen Sieg gegen seinen Angstgegner einfahren.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Der FC Erzgebirge kassierte in seiner Zweitliga-Historie gegen kein anderes Team so viele Niederlagen wie gegen Fürth (zehn). Aue ist gegen Fürth seit acht Zweitligaspielen sieglos (drei Remis, fünf Niederlagen). Gar schon zwölf Jahre liegt Aues letzter Zweitliga-Heimsieg gegen Fürth zurück (2:1 am 6. Februar 2005).

  • Kurios: Im Hinspiel traf Marcel Franke erst ins eigene Netz, sorgte dann in der Nachspielzeit auf der richtigen Seite für Fürths 3:2-Siegtor.

  • Kein Team hat mehr Niederlagen auf dem Konto als Aue (11). Aue hat nur in einem der letzten fünf Spiele getroffen (beim 2:1 am 28.1.2017 gegen Heidenheim, 18. Spieltag).

  • Einzig 1860 München setzte mehr Spieler ein (32) als Fürth (31). Dafür ließ die SpVgg die meisten Akteure unter 21 Jahren ran (7).

  • Fürth gewann nur eins der letzten 6 Auswärtsspiele (mit 2:1 am 2.12.2016 in Karlsruhe, 15. Spieltag).

>>> Alle Infos zu #AUESGF im Matchcenter