Bielefeld - Arminia Bielefeld schafft die Trendwende und gewinnt nach einer Schwächephase in den letzten Spielen mit 2:1 gegen den TSV 1860 München. Fabian Klos erzielte beide Tore für die Ostwestfalen.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Von Beginn an entwickelte sich in Bielefeld eine dynamische Partie, bei der vor allem die Hausherren in der Anfangsphase viel Druck entwickelten. Der schnelle Führungstreffer von Fabian Klos, der von der Strafraumgrenze mit einem strammen Schuss traf, war folgerichtig. Die Gäste aus München zeigten sich aber nicht sonderlich beeindruckt, sondern trafen nur zwei Minuten später bereits zum Ausgleich: Neuzugang Christian Gytkjaer vollendete eine schöne Angriffskombination. Doch die Hausherren schlugen noch vor der Halbzeitpause zurück. Erneut war es Klos, der mit seinem zweiten Treffer die Arminia wieder in Führung schoss.

In der zweiten Halbzeit übernahmen dann die Münchner immer mehr die Spielkontrolle, allerdings ohne dabei zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Die Hausherren standen derweil in der Defensive stabil und probierten vereinzelt mit Kontern gefährlich zu werden - ohne Erfolg. Am Ende reichte der Arminia die Führung aus dem ersten Durchgang zum Heimsieg, die Löwen konnten nicht mehr antworten.

>>> Alle Infos zu #DSCM60 im Matchcenter

© gettyimages / Thomas Starke/Bongarts

Die Highlights im Spielfilm

  • 12. Min.: TOOOR
    Es hat sich abgezeichnet! Nach einem schönen hohen Ball in den Löwen-Strafraum klärt Uduokhai den Ball direkt auf die Füße von Klos an der Strafraumgrenze. Der Bielefelder fackelt nicht lange und versenkt das Spielgerät mit einem strammen Schuss halbhoch rechts im Kasten der Gäste! Verdiente Führung!

  • 13. Min: TOOOR
    Die Löwen antworten sofort! Amilton dribbelt sich halbrechts durchs Mittelfeld in Richtung Strafraumgrenze, dann landet der Ball mit einer Zwischenstation beim völlig freistehenden Gytkjaer im Strafraum - der Neuzugang versenkt den Ball mit einem feinen Schlenzer rechts halbhoch im Kasten!

  • 27. Min.: Hesl pariert
    Wieder ein starkes Dribbling über den rechten Flügel von Amilton! Im Strafraum angekommen probiert der Neuzugang zunächst Gytkjaer zentral zu bedienen, der Pass wird allerdings geblockt und landet wieder bei Amilton, der dieses Mal selbst abschließt - Hesl kann aber parieren.

  • 38. Min.: TOOOR
    Den fälligen Freistoß bringt Schütz hoch in den Strafraum, dort landet der Ball nach kurzem Chaos bei Fabian Klos, der freistehend am Elfmeterpunkt eiskalt rechts unten zur erneuten Führung einschiebt!

  • 69. Min.: Aus der Distanz
    Jetzt doch der erste Torabschluss von Bielefeld in der 2. Halbzeit! Tom Schütz probiert es nach einem dynamischen Antritt aus zentraler Position mit einem Flachschuss, der allerdings links am Kasten vorbei geht.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet