Köln - Zwei Niederlagen hat der 1. FC Kaiserslautern zuletzt in der 2. Bundesliga kassiert. Gegen den FC Würzburger Kickers soll die Wende her. Doch der Aufsteiger ist schwer zu besiegen, hat seit sechs Spielen nicht mehr verloren. Und bisher standen die Franken in dieser Saison in der Tabelle immer vor dem ruhmreichen FCK, aktuell mit neun Punkten Vorsprung.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

  • Kaiserslautern und Würzburg trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander, die Partie endete 1:1.

  • Richard Weil sorgte per Elfmeter für den Ausgleich und erzielte damit Würzburgs erstes Zweitligator seit 38 Jahren. Der Torschütze vom Hinspiel wurde jetzt kurz vor Transferschluss nach Magdeburg abgegeben (im Tausch für Sebastian Ernst).

  • FWK-Coach Bernd Hollerbach war in der Hinrunde der Saison 1995/96 beim 1. FC Kaiserslautern aktiv (zehn Bundesliga-Spiele); am Ende der Saison stieg der FCK erstmals aus der Bundesliga ab, wurde aber auch DFB-Pokalsieger. Da spielte Bernd Hollerbach aber schon beim HSV.

>>> Alle Infos zu #FCKFWK im Matchcenter