Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat auch dank der Einstellung eines Zweitliga-Rekordes die Bundesliga-Rückkehr zur Saison-Halbzeit noch nicht aus den Augen verloren. Am 17. Spieltag siegten die Franken im Traditionsduell der Alt-Meister gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 2:1 (0:0).

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Damit geht der FCN als Tabellenneunter mit sieben Punkten Rückstand auf die Aufstiegszone in die Winterpause. Der FCK kassierte erstmals nach sieben Spielen wieder eine Niederlage und überwintert mit noch einmal sechs Punkten weniger als die Franken auf Rang 13.

Hanno Behrens sorgte mit seinem Treffer aus der 51. Minute dafür, dass der FCN auch im 38. Zweitliga-Spiel hintereinander einen Torerfolg verbuchte und die Bestmarke der SG Wattenscheid 09 aus der Saison 1987/88 egalisierte. Erlösend war das 14. Saisontor von Guido Burgstaller (90.) zum Sieg, nachdem Jacques Zoua (78.) für den FCK nicht unverdient ausgeglichen hatte.

Die 24.406 Zuschauer sahen bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt in der ersten Hälfte nur wenig Erwärmendes. Erst nach dem Kopfballtreffer von Behrens nach einer Ecke - dem 14. Nürnberger Treffer infolge einer Standardsituation - nahm die Partie deutlich an Fahrt auf.

>>> Alle Infos zu #FCNFCK im Matchcenter

© imago

Die Highlights im Spielfilm

  • 3. Minute: erster Torschuss
    Nürnberg mit dem ersten Torschuss. Burgstaller dribbelt sich vor dem Strafraum in Schussposition, zieht ab, aber der Ball geht deutlich neben das Tor. Mehr als ein erster Annäherungsversuch war das nicht.

  • 16. Minute: Nürnberg legt nach
    Die Nürnberger bleiben aber weiter in der gegnerischen Hälfte. Diesmal kommt Tobias Kempe nach einer Flanke von der linken Seite im Strafraum völlig frei zum Kopfball, doch er kann den Ball nicht platzieren und köpft genau auf den Gegner.

  • 25. Minute: Gute Kombination
    Nach einem Doppelpass mit Möhwald kommt Nürnbergs Matavz vor dem Strafraum zum Abschluss. Aber der Ball geht weit daneben. Noch fehlt den Nürnbergern die Präzision bei den Torschüssen.

  • 51. Minute: Tor Nürnberg - 1:0
    Der 1. FC Nürnberg geht in Führung. Nach einer Ecke von Kempe von der linken Seite läuft Behrens auf den kurzen Pfosten und gibt dem Ball per Kopf die entscheidende Wendung.

  • 68. Minute: Matavz drüber
    Der eingewechselte Teuchert macht den Ball schnell über die rechte Nürnberger Seite. Aber seine Flanke bekommt Matavz per Kopf leicht in Rückenlage nicht mehr gedrückt und der Ball geht deutlich drüber.

  • 76. Mittendrin
    Und direkt ist Dittgen mitten im Spielgeschehen. über die linke Seite macht der Tempo, sucht den Weg zum Tor, aber Thorsten Kirschbaum kann zur Ecke klären. Diese bleibt ohne Ertrag.

  • 78. Minute: Tor Lautern - 1:1
    Da ist der Ausgleich! Einer Ecke von Zoltan Stieber kommt genau auf den Kopf von Jacques Zoua . Der Angreifer drückt den Ball mit ganzer Kraft aus zehn Metern über die Linie. Kirschbaum war noch dran, konnte aber mit den Fingerspitzen nichts mehr ausrichten.

  • 90. Minute: Tor nürnberg - 2:1
    Der Torschütze vom Dienst hat auch diesmal wieder zugeschlagen. Nach einer schönen Kombination von Gislason, der sich gut durchsetzt, legt Behrens den Ball auf Burgstaller, der dann Maß nimmt und der Ball ist drin.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet