Hamburg - Schlusslicht FC St. Pauli hat in der 2. Fußball-Bundesliga den erhofften Befreiungsschlag verpasst. Trotz einer starken Leistung und deutlicher Überlegenheit kamen die Hamburger zum Auftakt des 15. Spieltages nicht über ein 0:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern hinaus. Nach elf Spielen in Folge ohne Sieg beträgt der Abstand zu den Nicht-Abstiegsplätzen fünf Punkte und droht am Wochenende noch größer zu werden.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager!

Das Spiel in Kürze

Die Gastgeber hatten enormes Pech: Zunächst köpfte Lasse Sobiech den Ball an die Latte (11.), dann traf Aziz Bouhaddouz den Innenpfosten (47.). Zudem verloren die Hamburger Torhüter Robin Himmelmann mit muskulären Problemen in der Hüfte (30.). Wegen der Verletzungspause und der folgenden Einwechselung von Philipp Heerwagen verzögerte sich die Ausführung eines Elfmeters für die Lauterer, den Sören Gonther mit einem Foul an Marcel Gaus verursacht hatte, um mehrere Minuten. Zoltan Stieber schoss und verfehlte prompt das Tor - der dritte verschossene Strafstoß der Pfälzer in Folge. St. Pauli bot die beste Saisonleistung und spielte phasenweise Powerplay auf das Tor der Lauterer. Doch im Abschluss fehlten Durchschlagskraft und Fortune, um den ersten Sieg seit elf Partien zu erzwingen.

>>> Alle Infos zu #STPFCK

Die Highlights im Spielfilm

  • 11. Minute: Latte verhindert St. Pauli Führung
    Der Kapitän steht abermals im Fokus: Bei einer Sobota-Flanke von rechts steigt Lasse Sobiech am höchsten, köpft die Kugel ans Quergestänge. Da hätte Julian Pollersbeck keine Abwehrchance gehabt.

  • 23. Minute: Bouhaddouz trifft - Abseits!
    St. Pauli trifft, das Stadion jubelt - doch zu früh: Aziz Bouhaddouz, der per Kopf das vermeintliche 1:0 erzielt hatte, stand bei der Ballabgabe knapp im Abseits. Der Treffer zählt nicht!

  • 30. Minute: Elfmeter für Kaiserslautern
    Ist das bitter für die Gastgeber: Die erste gute Offensivaktion führt zu einem Strafstoß. Marcel Gaus wird in den Lauf geschickt und im Strafraum von Sören Gonther regelwidrig gestoppt.

  • 33. Minute: Stieber verschießt!
    Zoltan Stieber tritt gegen den eingewechselten Heerwagen an - und verschießt. Der Ball geht am rechten Pfosten vorbei, der Hamburger Torwart hätte sogar die Ecke gehabt.

  • 47. Minute: Pfosten rettet für den FCK
    Wieder treffen die Gastgeber Aluminium: Über Waldemar Sobota kommt der Ball im Strafraum zu Aziz Bouhaddouz, der nicht lange fackelt. Sein Abschluss wird von Patrick Ziegler abgefälscht, die Kugel trudelt an den linken Pfosten. Im Nachsetzen wird vor Sobota rechtzeitig geklärt.

  • 78. Minute: Bouhaddouz abgeblockt
    Kaum ist Marvin Ducksch auf dem Platz, wird es wieder gefährlich: Der Joker bringt im Zusammenspiel mit Waldemar Sobota den Ball im Strafraum zu Aziz Bouhaddouz, der sich die Kugel zurechtlegen kann. Sein Abschluss wird allerdings im allerletzten Moment noch abgeblockt.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet