Stuttgart - Der VfB Stuttgart bleibt erster Verfolger von Spitzenreiter Eintracht Braunschweig. Die Schwaben gewannen am Montagabend gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1. Besonders VfB-Stürmer Terodde erwischte einen Sahnetag.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Dank Torjäger Simon Terodde nistet sich der VfB Stuttgart auf den Aufstiegsrängen in der 2. Bundesliga ein. Die Schwaben gewannen im Duell der früheren Meister gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (2:0). Dem amtierenden Zweitliga-Torschützenkönig Terodde gelangen dabei die Saisontreffer neun und zehn (3., 33.). Kevin Möhwald verkürzte für den Club (80.). Für die Entscheidung sorgte Takuma Asano (90.+3).

Mit dem fünften Spiel in Folge ohne Niederlage baute Stuttgart den Vorsprung auf Mitabsteiger Hannover 96 auf dem Relegationsplatz auf vier Punkte aus. Bei den Nürnbergern ging dagegen eine Serie zu Ende: Nach sieben Partien verließ der Club den Platz erstmals wieder als Verlierer. Als Tabellenzehnter beträgt der Rückstand auf Rang drei weiter sechs Punkte.

>>> Alle Infos zu #VFBFCN im Matchcenter

© gettyimages / Pretty / Bongarts

Die Highlights im Spielfilm

  • 3. Minute: Tooor für den VfB!
    Terodde, wer sonst? Einen schönen Spielzug des VfB vollendet der Stuttgarter Torjäger. Carlos Mane bedient den Japaner Takuma Asano, der uneingenützig noch einmal querlegt auf Terodde, der keinen Schwierigkeiten hat den Ball einzuschieben.

  • 11. Minute: Mane ans Außennetz
    Der sehr fleißige und sehr aktive Asano sieht den auf rechts freistehenden Mane, doch der Schuss des Portugiesen geht nur ans Außennetz. Gute Möglichkeit des VfB!

  • 13. Minute: Asano knapp vorbei
    Der VfB fackelt bei einem Freistoß nicht lange. Der Japaner Takuma Asano wird kurz im Strafraum angespielt und verzieht knapp aus zehn Metern.

  • 28. Minute: Kempe ans Gebälk
    Aluminium! Tobias Kempe traut sich etwas zu und nimmt aus gut 25 Metern Maß. Sein Schuss knallt an den linken Pfosten und springt von da wieder ins Feld. Langerak hätte keine Szenen gehabt. Beste Möglichkeit der Nürnberger.

  • 33. Minute: Tooor für den VfB!
    Wieder Terodde! Carlos Mane setzt sich auf der rechten Seite gegen seinen Gegenspieler durch und dribbelt in den Strafraum. Von der Torauslinie spielt der Portugiese quer, Alexandru Maxim verfehlt den Ball zunächst, doch aus dem Hintergrund trifft Terodde aus gut elf Metern zum 2:0.

  • 53. Minute: Kirschbaum auf dem Posten
    Da ist die erste Torchance der zweiten Hälfte. Der quirlige Asano läuft über links seinem Gegenspieler weg und passt in den Strafraum, Terodde lässt den Ball prallen und spielt diesen vor die Füße von Maxim, der per Volleyschuss aus 16 Metern abzieht. Thorsten Kirschbaum pariert stark.

  • 73. Minute: Wieder Aluminium
    Zum zweiten Mal hilft dem VfB das Torgebälk! Laszlo Sepsi setzt sich über links durch und flankt butterweich in die Mitte, dort köpft Cedric Teuchert den Ball vom Elfmeterpunkt an den Pfosten. Pech für den FCN!

  • 80. Minute: Tooor für Nürnberg!
    Der Anschluss! Kevin Möhwald trifft aus knapp 16 Metern mit einem trockenen, überlegten Schuss. Zuvor war er von Laszlo Sepsi und Ondrej Petrak mustergültig bedient worden.

  • 90.+3 Minute: Toor für den VfB!
    In der Nachspielzeit macht der VfB alles klar. Einen Konter über Terodde und Mane schließt der Japaner überlegt ab. Danach pfeift der Schiedsrichter erst gar nicht mehr an.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet