Düsseldorf - Hannover 96 hat in der 2. Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf einen Sieg aus der Hand gegeben und die Chance auf Platz eins vertan. Die Niedersachsen kamen trotz zwischenzeitlich drückender Überlegenheit zu einem 2:2 (1:0) und bleiben damit auf dem Relegationsrang.

>>> Jetzt Mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager!

Das Spiel in Kürze

Ihlas Bebou (52.) und Robin Bormuth (67.) erzielten die jeweiligen Ausgleichstreffer für die Düsseldorfer, Kenan Karaman (18.) und Felipe (61.) hatten Hannover zweimal in Führung gebracht. Felipe sah in der 70. Spielminute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Nach verhaltener Anfangsphase verschärfte Hannover als erstes seine Offensivbemühungen. Edgar Prib setzte sich an der linken Außenbahn durch, Karaman übernahm und schoss ein. Auch danach blieben die Gäste am Drücker: Ein Schuss von Noah Joel Sarenren Bazee prallte an die Latte, den Nachschuss von Waldemar Anton parierte Düsseldorfs Torwart Michael Rensing stark (29.).

Fortuna mit starker Reaktion

Nach der Halbzeitpause drängte Hannover erneut sofort auf das nächste Tor, Karaman traf aus halblinker Position aber nur den rechten Innenpfosten (47.). Der Ausgleichstreffer für die Düsseldorfer fiel wenig später völlig überraschend. Ein Einwurf von Bellinghausen landete bei dem freistehenden Bebou, der den Ball aus rund acht Metern ins Tor schoss.

Hannover schlug zurück: Einen Freistoß von Stefan Strandberg konnte Rensing nicht klären, der Ball sprang Felipe vor die Füße, der locker einschob. Auch die Fortuna traf nach einem Standard. Ein abgefälschter Freistoß von Bellinghausen über Bormuth fand den Weg ins Tor.

>>> Alle Infos zu #F95H96 im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 11. Minute: Kontrolle bei 96
    Die Roten sind nicht nur offensiver, sondern auch spielbestimmender. Bei eigenem Ballbesitz gehen die Gäste jetzt mehr auf Kontrolle, das gelingt auch. Düsseldorf verhält sich noch sehr passiv, verzichtet fast gänzlich auf Pressing.

  • 17. Minute: TOOR für Hannover
    Und da ist die Kugel drin! Edgar Prib setzt sich auf der linken Außenbahn durch und zieht parallel zur Strafraumkante nach innen. Kenan Karaman kommt praktisch dazu und nimmt seinem Gegenspieler den Ball ab. Der Deutsch-Türke schlenzt dann das Leder aus 16 Metern halbhoch ins rechte Eck. Tolles Tor!

  • 29. Minute: Doppelchance für 96!
    Die Niedersachsen marschieren und marschieren: Erst wuchtet Noah Joel Sarenren Bazee die Kugel aus gut elf Metern an den Querbalken, den folgenden Nachschuss von Waldemar Anton kann Keeper Michael Rensing gerade noch so aus dem Eck kratzen.

  • 36. Minute: BEBOU!
    Und da ist plötzlich die Chance auf den Ausgleich: Hennings steckt im Halbfeld klug durch für Bebou. Der Düsseldorfer ist durch und hat nur noch Tschauner vor sich. Der 96-Keeper bleibt lange stehen und kann den Schuss aus zehn Metern dann stark parieren. Das war die größte und bisher auch einzige Gelegenheit für die Gastgeber.

  • 52. Minute: TOOR für Düsseldorf!
    Und da ist der Ausgleich! Schmitz wirft "korrekt" ein, setzt Bellinghausen auf der links in Szene. Der Kämpfer legt den Ball direkt in den Rückraum. Dort steht Ihlas Bebou völlig blank und leitet das Leder mit der Innenseite aus gut acht Metern ins lange Eck weiter. 1:1! Alles wieder auf Anfang!

  • 61. Minute: TOOR für Hannover!
    Die Gäste führen wieder! Stefan Strandberg knallt den folgenden Freistoß in den linken Winkel, Michael Rensing kann sehenswert parieren, bekommt den Ball aber nicht aus der Gefahrenzone. Am kurzen Pfosten rauscht Felipe heran und staubt aus einem Meter ab.

  • 67. Minute: TOOR für Düsseldorf!
    Die Fortuna zieht erneut nach! Nach einer Ecke von links macht Bellinghausen die Situation am langen Strafraumeck mit dem Schuss in die Zentrale nochmal heiß. Joker Robin Bormuth steht goldrichtig, hält den Fuß rein und lenkt die Kugel aus sieben Metern in den Kasten - keine Chance für Tschauner.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet