Bochum - Der VfL Bochum belohnt sich mit einem späten 1:1-Ausgleichstor für eine gute kämpferische Leistung gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig. Zuvor hatte Domi Kumbela die Gäste in Führung gebracht.

Hier geht's zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Das Spiel in Kürze

Die durch acht Ausfälle gebeutelten Gastgeber waren in der ersten Hälfte die klar bessere Mannschaft. Ein abgefälschter Freistoß von Alexander Merkel (9.) kullerte nur knapp am Tor vorbei, einen Schuss von Nils Quaschner (13.) parierte Braunschweigs Torwart Jasmin Fejzic mit dem Fuß. Die beste Gelegenheit hatte schließlich Tim Hoogland (25.), dessen Kopfball Fejzic aus dem Eck fischte. Bochum wollte den Ball jedoch hinter der Linie gesehen haben.

Auch nach der Pause blieb Bochum zunächst am Drücker. Im Anschluss an eine Ecke war Fejzic gegen Felix Bastians (47.) Schuss aus kurzer Distanz erneut gefordert. Braunschweig fand nur langsam besser in die Partie, nutzte dann aber einen Fehler in der VfL-Defensive eiskalt aus. Nach einem langen Solo von Onel Hernandez, sorgte Kumbela mit seinem achten Saisontor für das 1:0. Auf der Gegenseite nutzte Quaschner eine verunglückte Rettungsaktion der Braunschweiger schließlich zum Ausgleich.

>>> Alle Infos zu #BOCEBS im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 9. Minute:
    Merkel führt den Freistoß aus und probiert es mit einem Flachschuss unter der Mauer hindurch, der Ball wird gefährlich abgefälscht und landet nur knapp neben dem rechten Pfosten!

  • 17. Minute:
    Freistoß gut 40 Meter vom Bochumer Tor weg, Kumbela lauert am Fünfmeterraum und kommt bei der hohen Hereingabe zum Kopfball - Riemann pariert aber ohne Probleme!

  • 25. Minute:
    Ganz enge Kiste hier in Bochum! Ein hoher Ball im Braunschweiger Strafraum landet bei Hoogland, der aus kurzer Distanz aufs Tor köpft - Fejzic kratzt den Ball in letzter Sekunde von der Linie. Die Bochumer haben den Ball drin gesehen - Schiedsrichter Dietz entscheidet jedoch auf kein Tor!

  • 39. Minute:
    Nach einer Hereingabe von Omladic, die Riemann im Bochumer Tor klären kann, landet der Ball bei Reichel, dessen Schuss aus gut 25 Metern landet aber über dem Bochumer Kasten.

  • 48. Minute:
    Die zweite Halbzeit beginnt mit einem Eckball für den VfL von der linken Seite. Der Ball landet am Fünfmeterraum, Braunschweig kann nicht ordentlich klären, bis schließlich Bastians zum Abschluss kommt - erneut ist Fejzic mit einer starken Parade zur Stelle!

  • 60. Minute:
    Die zweite Halbzeit beginnt mit einem Eckball für den VfL von der linken Seite. Der Ball landet am Fünfmeterraum, Braunschweig kann nicht ordentlich klären, bis schließlich Bastians zum Abschluss kommt - erneut ist Fejzic mit einer starken Parade zur Stelle!

  • 68. Minute:
    Eiskalt! Onel Hernandez setzt sich auf dem linken Flügel mit viel Geschwindigkeit durch, dribbelt an die Strafraumgrenze und bedient den völlig freistehenden Domi Kumbela zentral vor dem Tor - der Eintracht-Stürmer schiebt aus kurzer Distanz eiskalt ein.

  • 78. Minute:
    Fast der Ausgleich! Mlapa bekommt links im Strafraum das Spielgerät und zieht flach ab - der Ball landet am linken Außenpfosten, da wäre Jasmin Fejzic machtlos gewesen!

  • 84. Minute:
    Da ist der Ausgleich! Gündüz bringt den Ball hoch von links in den Strafraum, dort faustet Fejzic den Ball zunächst in die Luft und verliert dann die Orientierung - der Ball landet bei Nils Quaschner, der aus kurzer Distanz zum 1:1-Ausgleich einnetzt.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet