Hamburg - Fortuna Düsseldorf ist weiter in starker Verfassung und verschärft durch das 1:0 (1:0) beim FC St. Pauli die Abstiegssorgen der Hamburger, die zum neunten Mal in Folge keinen Sieg einfahren konnten und das Tabellenende zieren. Den Treffer des Tages erzielte bezeichnenderweise Daniel Buballa (36.) mit einem Eigentor. Die Rheinländer setzen sich dank des vierten Erfolgs in den letzten fünf Partien im oberen Tabellendrittel fest und haben lediglich zwei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

>>> Jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager anmelden!

Das Spiel in Kürze

St. Pauli enttäuschte vor 29.546 Zuschauern im Millerntor-Stadion wieder einmal mit einer schwachen spielerischen Vorstellung. Zwar stimmten Einsatzbereitschaft und Willen bei den Kiezkickern, doch echte Torgefahr entwickelten die Hamburger kaum. Die einzige echte Torchance vergab Stürmer Aziz Bouhaddouz kurz nach dem Seitenwechsel, als er mit einem strammen Flachschuss an Düsseldorfs Keeper Michael Rensing scheiterte (48.). Die Fortuna tat insbesondere in der zweiten Hälfte nicht mehr als nötig. Nach der Führung zogen sich die Gäste weit in die eigene Hälfte zurück und lauerten auf Konter. Keeper Robin Himmelmann, neben Christopher Buchtmann St. Paulis auffälligster Spieler, bewahrte seine Mannschaft in der Schlussphase ein ums andere Mal vor einem deutlicheren Rückstand.

>>> Alle Infos zu #STPF95 im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 22. Minute: Latte! Fink ans Gebälk
  • St. Pauli im Glück: Kevin Akpoguma schickt mit einem feinen Pass Oliver Fink, der im Strafraum urplötzlich alleine vor Himmelmann steht. Der Fortune knallt den Ball aus gut sieben Metern jedoch nur an die Latte. Das war knapp!

  • 36. Minute: Toooor für Düsseldorf
  • Wie bitter! Wieder ein Eigentor der Kiezkicker. Lukas Schmitz setzte sich das erste Mal über links durch und flankt in den Strafraum der Gastgeber. Die Flanke kommt auf den langen Pfosten, wo sich Daniel Buballa unglücklich in die Flanke wirft und der Ball ins Tor trudelt..

  • 45. Minute:Glück für St. Pauli
  • Das hätte das 0:2 sein müssen. Nach einer Ecke von Axel Bellinghausen köpft Marcel Sobottka fünf Metern vor dem Kasten den Ball völlig freistehend am Tor vorbei. Eine Riesenchance für die Fortuna.

  • 49. Minute: Erste Riesenchance für St. Pauli
  • Es geht doch. Buchtmann erkämpft sich den Ball und spielt schnell auf Aziz Bouhaddouz, der nicht lange fackelt und schießt. Rensing kann den Ball abwehren und Kevin Akpoguma schlägt den Ball vor Kyoung-Rok Choi aus der Gefahrenzone.

  • 84. Minute: Akpoguma rettet den Vorsprung
  • Aziz Bouhaddouz ist im Strafraum am Ball und schießt den Ball Richtung Tor, doch Fortunas Kevin Akpoguma grätscht und blockt den Ball noch einmal zur Ecke.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet