Hamburg - Der 1. FC Union Berlin kommt gegen den VfB Stuttgart nach einem frühen Rückstand doch noch zum 1:1-Unentschieden. Zuvor hatte Simon Terodde die Schwaben früh in Führung gebracht.

>>> Jetzt beim offiziellen Bundesliga Fantasy Manager anmelden!

Das Spiel in Kürze

Der ehemalige Unioner Simon Terodde (3.) traf an seiner alten Wirkungsstätte für den VfB zur frühen Führung. Vor 22.012 Zuschauern in der Alten Försterei schaffte Steven Skrzybski (60.) nach einem Torwartfehler jedoch den Ausgleich und bremste die Talfahrt der Köpenicker. Das Team von Coach Jens Keller hatte zuvor drei Pflichtspielniederlagen in Folge kassiert und drohte nach dem Pokal-Aus in Dortmund auch den Anschluss an die Spitzenplätze zu verlieren.

Nach Teroddes Treffer drängten die Stuttgarter in der Hauptstadt vor der Halbzeit nicht mehr zwingend genug auf eine Vorentscheidung. Erst nach dem Seitenwechsel boten sich Terodde (48.) und Berkay Özcan (51.) erneut beste Chancen. Die Gastgeber taten derweil nicht viel für das eigene Offensivspiel, nutzten aber ein Missverständnis zwischen Mitchell Langerak und Marcin Kaminski. Der VfB-Keeper faustete einen Ball aus dem Strafraum weg, dieser landete direkt vor den Füßen von Skrzybski, der nur noch zu vollenden brauchte.

SID

>>> Alle Infos zu #FCUVFB im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 3. Minute:
    Guter Angriff vom VfB über die rechte Seite und Mane, der zu Gentner durchsteckt. Der VfB-Kapitän legt sofort quer zu Terodde im Strafraum, der seinen Gegenspieler aussteigen lässt und dann gekonnt aus gut 10 Metern zum 1:0 einschießt!

  • 15. Minute:
    Direkt der nächste Versuch der Berliner! Dieses Mal ist es Redondo der an der Strafraumgrenze den Ball bekommt und abzieht. Der Flachschuss kommt aber zentral aufs Tor - kein Problem für Langerak!

  • 29. Minute:
    Direkt der nächste Versuch der Berliner! Dieses Mal ist es Redondo der an der Strafraumgrenze den Ball bekommt und abzieht. Der Flachschuss kommt aber zentral aufs Tor - kein Problem für Langerak!

  • 39. Minute:
    Den fälligen Freistoß auf dem rechten Flügel bringt Skrzybski hoch in den Strafraum, ein Stuttgarter hält den Kopf rein, woraufhin der Ball Redondo an der Strafraumgrenze vor die Füße hält - der Direktschuss des Berliners wird aber geblockt.

  • 60. Minute:
    Der Ausgleich! Ein hoher Ball in den Stuttgarter Strafraum wird von Langerak vor die Füße von Skrzybski geklärt, der Berliner schaltet schnell und versenkt den Ball gefühlvoll im Tor, während Langerak noch am Boden liegt.

  • 71. Minute:
    Starker Angriff der Berliner über die linke Seite und Hedlung, der den Ball schließlich halbhoch quer zu Quaner am langen Pfosten spielt. Der Berliner Torjäger verpasst aber knapp!

  • 90. Minute:
    Guter Vorstoß noch einmal über die rechte Seite von Union, die halbhohe Flanke landet im Strafraum bei Hosiner, der den Ball annimmt und dann sehenswert mit dem Rücken zum Tor abschließt. Hinter dem Schuss ist aber nicht genug Druck - Langerak pariert.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet