Stuttgart - Dank eines Dreierpacks von Simon Terodde bleibt der VfB Stuttgart in der 2. Fußball-Bundesliga dem Tabellenführer Eintracht Braunschweig auf den Fersen. Der Stürmer führte die lange Zeit erstaunlich passiven und unsouveränen Schwaben mit seinen Toren (13./70./90.) zu einem 3:1 (1:1) gegen Arminia Bielefeld, das zwischenzeitlich durch Andreas Voglsammer (64.) ausgeglichen hatte.

Das Spiel in Kürze

Es war der dritte Sieg nacheinander und der vierte in den vergangenen fünf Spielen für den Absteiger, der nach dem Punktverlust von Braunschweig nur noch einen Zähler hinter dem Spitzenreiter zurückliegt. 

Überzeugen konnten die Stuttgarter vor 55.160 Zuschauern aber nicht. Schon das Führungstor war ein Geschenk von Wolfgang Hesl: Bielefelds Torhüter wollte einen Rückpass von Julian Börner zu diesem zurückspielen, schoss dabei aber den rechten Fuß des energisch dazwischengehenden Terodde an - der Ball prallte ins Tor. Terodde war nach seiner Einwechslung und seinem Kofballtreffer beim Karlsruher SC (3:1) diesmal wieder von Beginn an dabei.

>>> Alle Infos zu #VFBDSC

Die Highlights im Spielfilm

  • 13. Min
    Jetzt macht es Simon Terodde besser und vesenkt den Ball zum 1:0 für den VfB. Hauptverantwortlich für das Tor ist allerdings Bielefelds Torhüter Wolfgang Hesl, der den Ball nach einem Rückpass von Julian Börner vertendelt und an den Stuttgarter verliert. Terodde muss dann nur noch einschieben.

  • 40. Min
    Da lag das 2:0 für den VfB in der Luft. Simon Terodde legt den Ball im Strafraum quer, Bielefeld klärt zwar, doch genau vor die Füße von Berkay Özcan, der von hinten herangerauscht kommt. Wolfgang Hesl ist zur Stelle und wehrt den Schuss ab. Christian Gentner kommt zwar noch zum Nachschuss, aber der Versuch wird abgepfiffen, weil der Stuttgarter im Abseits stand.

  • 60. Min
    Das war ein guter Freistoß der Bielelfelder. Sebastian Schuppan kommt aus zehn Metern zum Kopfball, aber Mitchell Langerak ist zur Stelle und hat den Ball sicher.

  • 64. Min
    Da ist der 1:1-Ausgleich für die Bielefelder. Andreas Voglsammer schiebt locker ein, nachdem Marcin Kaminski den Ball nicht klären konnte, legt Manuel Junglas den Ball vor und Voglsammer behält die Nerven.

  • 66. Min
    Und da hätte Bielefeld beinahe das 2:1 nachgelegt. Tom Schütz hält aus 20 Metern drauf, doch der Ball knallt nur an den Pfosten. Da wäre Langerak nicht mehr dran gekommen. Den Nachschuss setzt Fabian Klos dann neben das Tor.

  • 70. Min
    Simon Terodde bringt den VfB wieder in Führung. Eine Ecke der Stuttgarter können die Bielefelder nicht richtig klären. Schließlich kommt Emiliano Insua zur Flanke, die Terodde perfekt mit dem Kopf erwischt und zum 2:1 einnickt.

  • 78. Min
    Keine Minute später kommt es erneut zum Duell Hesl - Terodde. Und auch diesmal behält der Bielefelder die Oberhand und wahrt den Gästen die Chance auf einen Punkt.

  • 90. Min
    Simon Terodde macht hier kurz vor Schluss alles klar. Der Stuttgarter Torjäger fackelt nicht lange und haut das Ding zum 3:1 rein.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top Tweet